Wurden Fehler bei den Tests gefunden, gilt es, diese zu beheben. Die auffälligen Szenen sollen dabei als Ausgangsbasis dienen den Fehler zu lokalisieren. Danach durchlaufen die Korrekturen erneut den Test.

Was kann VALassistPRO für mich tun?

Zum einen kann VALassistPRO auffällige Szenen exportieren, damit sie der Tester direkt an den Entwickler weiterleiten kann. Hat der Entwickler selbst Zugriff auf VALassistPRO, kann er die Szenen auch selbst laden.

Updates von Steuergeräten lassen sich unter Umständen auch direkt von VALassistPRO aus durchführen. Dies hängt allerdings auch von den Fähigkeiten der Steuergeräte selbst ab (Anforderungen). Ist dies möglich, kann der Tester das Software-Update einfach in das VALassistPRO-System importieren. VALassistPRO führt dann die Installation des Updates durch und ist damit bereit für neue Tests.

Haben auch die Entwickler Zugriff auf VALassistPRO, können diese auch ihre Zwischenstände der Steuersoftware in einen Test schicken. So können sie selbst anhand von vielen Szenen prüfen, wie sich ihre Änderungen auswirken, noch bevor sie zu einer offiziellen Software-Version werden.

Sollen VALassistPRO-Entwicklungsumgebung und VALassistPRO-Validierungssystem strikt getrennt sein, setzt man für beide Gruppen eigene Instanzen im System auf. Diese teilen dann nur die Szenen und Referenzdaten, nicht aber die Testgeräte und Testergebnisse.

Back to top