Es wurden mehrere ADTF Kamerafilter für Schwarz/Weiß und Farbkameras entwickelt. Die Kameras waren dabei mit USB, Firewire oder CameraLink mit Matrox und EDT Framegrabbern angeschlossen.

Für die Kameras wurden zusätzlich Schnittstellen zur Einstellung von Kameraparametern über ADTF sowie auch über eine speziell entwickelte grafische Oberflächen realisiert.

Die eingesetzten Technologien waren ADTF, Linux, Gnu C++, KDevelop, scons, Windows, Microsoft Visual Studio C++ und Qt.

Back to top